Astro Corner - www.astrocorner.de Mittwoch, 31. August 2016
Astro Corner - www.astrocorner.de
AKTUELL WISSEN SERVICE INTERN
zurück
Astro Corner » Wissen » Finsternisse » Mondfinsternisse » Übersicht 2010-2039 » 31.01.2018
 Aktuell »
» AstroNews
» Sternhimmel
» NewsMail
» RSS-Feed
 Wissen »
» Kosmologie
» Finsternisse
» Lexikon
 Service »
» Software
» AstroFotos
» Links
» AstroShop
 Intern »
» Werbung
» Gästebuch
» Kontakt
» Impressum
» Historie

31.01.2018

Totale Mondfinsternis über Asien, Australien und Nordamerika
Am 31. Januar 2018 ereignet sich eine totale Mondfinsternis. Der Mond wird dabei 1 Stunde und 16 Minuten lang im Kernschatten der Erde versinken und in dieser Zeit nur noch in einem kupferroten Licht erscheinen.
Beobachtung im deutschsprachigen Raum
Im deutschsprachigen Raum kann diese Finsternis weitgehend nicht beobachtet werden, da der Mond erst aufgeht, kurz bevor er aus dem Halbschatten der Erde austritt.

Ort Mondaufgang (MESZ)
Berlin 16:54 h
Hamburg 17:05 h
Hannover 17:10 h
Dresden 16:58 h
Köln 17:28 h
Frankfurt/Main 17:23 h
Stuttgart 17:25 h
München 17:17 h
Salzburg (A) 17:11 h
Graz (A) 17:04 h
Wien (A) 16:56 h
Zürich (CH) 17:32 h
Bern (CH) 17:37 h
Genf (CH) 17:45 h
Lunarer Schattentanz
Pfad des Mondes durch den Schatten der Erde während der totalen Mondfinsternis vom 15. Juni 2011 - alle Zeitangaben in MESZ
astrocorner.de
Pfad des Mondes durch den Schatten der Erde während der totalen Mondfinsternis vom 31. Januar 2018 - alle Zeitangaben in MEZ

Die totale Mondfinsternis vom 31. Januar 2018 ist die 49. von 74 Mitgliedern des Saros-Zyklus 124.
Allgemeine Informationen
Ereignis Zeit in MEZ
Eintritt des Mondes in den Halbschatten 11h51m
Eintritt des Mondes in den Kernschatten 12h48m
Beginn der Totalität 13h51m
Mitte der Finsternis 14h29m
Ende der Totalität 15h07m
Austritt des Mondes aus dem Kernschatten 16h11m
Austritt des Mondes aus dem Halbschatten 17h08m
Magnitude 1,3155
Kernschattenphase (teilweise) beobachtbar in Asien, Australien, Pazifik, westl. Nordamerika
Dauer der totalen Verfinsterung 1 Stunde 16 Minuten
Dauer der partiellen Verfinsterung 3 Stunden 23 Minuten

Globale Sichtbarkeitsbedingungen der partiellen Mondfinsternis vom 16. August 2008
astrocorner.de
Globale Sichtbarkeitsbedingungen der totalen Mondfinsternis vom 31. Januar 2018 - in Nord- und Osteuropa kann des Ende dieser Finsternis nach Aufgang des Mondes beobachtet werden, in Mitteleuropa bleibt das Ereignis weitgehend unbeobachtbar
blättern
interne Links zum Thema
 Astro Corner » Wissen » Finsternisse » Mondfinsternisse » Übersicht 2010-2039 »
» 10.12.2011
» 04.06.2012
» 28.11.2012
» 25.04.2013
» 25.05.2013
» 18.10.2013
» 15.04.2014
» 08.10.2014
» 04.04.2015
» 28.09.2015
» 23.03.2016
» 18.08.2016
» 16.09.2016
» 11.02.2017
» 07.08.2017
   31.01.2018
» 27.07.2018
» 21.01.2019
» 16.07.2019
Transneptune
Transneptune
Portrait der eisigen Boten der Urzeit
AstroPoster
Astro Corner präsentiert großformatige Farbdrucke von eindrucksvollen Himmelsobjekten
Astronomie-
Literatur
Himmelsjahr 2016 jetzt bestellen!
Crossmedia- und WebDesign
.artics erstellt professionelle Internetauftritte, Crossmedia- Produktionen, und Web- Applikationen aller Art.
Ihre Werbung auf dieser WebSite
Hier kann Ihr Werbebanner erscheinen