Astro Corner - www.astrocorner.de Dienstag, 16. Oktober 2018
Astro Corner - www.astrocorner.de
AKTUELL WISSEN SERVICE INTERN
zurück
Astro Corner » Wissen » Kosmologie » Sonnensystem » Planeten » Jupiter » Shoemaker-Levy 9
 Aktuell »
» AstroNews
» Sternhimmel
» NewsMail
» RSS-Feed
 Wissen »
» Kosmologie
» Finsternisse
» Lexikon
 Service »
» Software
» AstroFotos
» Links
» AstroShop
 Intern »
» Werbung
» Gästebuch
» Kontakt
» Impressum
» Historie

Shoemaker-Levy 9

Impakt einer gewaltigen Kometen-Kette
Impakt des Kometen Shoemaker-Levy 9 auf Jupiter
Shoemaker-Levi 9 & Jupiter
NASA / STScI
Komet Shoemaker-Levy 9 im Anflug auf Jupiter
In der Zeit vom 16. bis 22. Juli 1994 sorgte der Absturz des Kometen Shoemaker-Levy 9 auf den Planeten Jupiter für ein ungewöhnlich großes astronomisches Medienereignis. Noch nie zuvor konnte eine Serie kosmischer Impakte direkt beobachtet werden.

Der Komet wurde im März 1993 von Carolyn und Eugene Shoemaker sowie David H. Levy als ein Objekt 14. Größe auf einer Aufnahme des Palomar-Observatoriums entdeckt. Die Bahnbestimmung ergab, daß sich der Komet schon seit etwa 2 Jahren um Jupiter bewegte und sein Kurs ihn in die Atmosphäre des Planeten führen wird.

Am 8. Juli 1992 raste der bis dato noch unbekannte Komet mit einem Abstand von nur 21.000 km (innerhalb der Rocheschen Grenze) über die Jupiteroberfläche. Der im Durchmesser ca. 10 km große Kern des Ausgangskometen wurde durch die Gezeitenkräfte des großen Gasplaneten in einzelne Bruchstücke zerlegt.

Daraufhin wurden die ca. 21 Kometentrümmer in einen Orbit um den Planeten gezwungen, in dem sie zu einer über 5 Mio km langgen Kette auseinandergezogen wurden. Die einzelnen Fragmente wurden von A bis W durchnumeriert. Ein Großteil der Trümmer wies einen Kerndurchmesser von 1-4 km auf.

Erst am 18. März 1993, kurz bevor die Trümmerkette ihre jupiterfernste Position erreichte (Apojovium am 16. Juli 1993), wurde die Kometenwolke entdeckt. Seit dem steuerten die einzelnen Fragmente auf den Planeten zu, in dessen Atmosphäre sie nacheinander vom 16. bis 22. Juli 1994 eintauchen sollten.

Bruchstücke des Kometen Shoemaker-Levi 9
NASA / STScI
Bruchstücke des Kometen Shoemaker-Levi 9

NASA / SCScI
Durch Einschlag eines Kometen- Fragments entstandener großer dunkler Fleck in der Jupiteratmosphäre
Shoemaker-Levi 9 & Jupiter
Peter McGregor, Mark Allen
Einschlag des Fragments K im Infraroten Licht
(Überreste vorheriger Impakte sind ebenso erkennbar)
Die Einschläge erfolgten allerdings von der Erde aus gesehen etwa 5-10° hinter dem Planetenrand auf der Rückseite des Jupiterglobus. Durch die schnelle Rotationsgeschwindigkeit des Jupiter wurden die Folgen der Einschläge jedoch innerhalb einer viertel bis halben Stunde auch von der Erde aus sichtbar. Das erste Trümmerstück schlug um 21h11 MEZ mit einer Geschwindigkeit von rund 60 km/s in die Gashülle des Planeten ein und erzeugte einen riesigen Feuerball.

Das vermutlich größte Fragment mit der Bezeichnung G trat am 18. Juli um 08h32 MEZ in die Atmosphäre ein. Der durch die gewaltige Detonation hervorgerufene Lichtblitz dauerte 5 Sekunden an und wurde sogar vom Jupitermond Io reflektiert.

Bei den Explosionen entstanden Temperaturen von ca. 10.000 bis 20.000°C, die Explosionswirkung der Fragmente wurde auf einige Millionen Megatonnen TNT geschätzt. Die durch die Impakte entstandenen dunklen Flecken in der südlichen Jupiteratmosphäre erreichten eine Größe vergleichbar mit dem Erdduchmesser und waren noch Tage später auch in Amateurteleskopen erkennbar.
blättern
interne Links zum Thema
 Astro Corner » Wissen » Kosmologie » Sonnensystem » Planeten » Jupiter »
» Atmosphäre
» Ringe
» Monde
   Shoemaker-Levy 9
» Beobachtung
Interaktiv: Drehbare Sternkarte
Drehbare Sternkarte
Die drehbare Sternkarte zeigt den aktuellen Himmel über Deutschland. Erstellen sie sich Ihre individuelle Ansicht für jede gewünschte Zeit.
AstroPoster
Astro Corner präsentiert großformatige Farbdrucke von eindrucksvollen Himmelsobjekten
Astronomie-
Literatur
Himmelsjahr 2016 jetzt bestellen!
Crossmedia- und WebDesign
.artics erstellt professionelle Internetauftritte, Crossmedia- Produktionen, und Web- Applikationen aller Art.
Ihre Werbung auf dieser WebSite
Hier kann Ihr Werbebanner erscheinen